Fortschritt im Doppelpaket

Im Verlauf von 2018 stehen zwei Neuerungen in der Baubranche an: Einerseits die vom CRB erweiterte Schnittstelle SIA451 unter dem Projektnamen IfA18 und andererseits die neueste Generation von SORBA – namens mySORBA.

Beide Neuerungen sind eng miteinander verknüpft - mySORBA2018 ermöglicht das Einlesen und Verarbeiten der erweiterten Leistungsverzeichnisse nach IfA18. Für die Umstellung auf diese Schnittstelle räumt der CRB eine mehrjährige Übergangsfrist ein. 

IfA18

  • Überarbeitete Schnittstelle SIA451 (CRB)
  • Mehr Daten in Devis einbinden (Bilder, Pläne, detaillierte Ausmasse, etc.)
  • Einheitliches Lizenzierungsmodell

Die Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung CRB hat mit dem Projekt IfA2018 die Schnittstelle SIA451 grundlegend verändert und um neue Möglichkeiten erweitert: Produktspezifische Beschreibungen (PRD), eco-Devis, der Austausch von Bildern, Plänen und vieles mehr. Zusammen mit der neuen Schnittstelle führt der CRB auch ein einheitliches Lizenzierungsmodell ein; es wird nun bei jedem Benutzer online geprüft, ob er (lizenztechnisch) berechtigt ist, die entsprechenden CRB-Daten zu nutzen (benutzerspezifische Registrierung und Anmeldung erforderlich). Auch die Branchenverbände werden künftig auf diese benutzerspezifische Lizenzprüfung für Kalkulations- und Regiedaten abstellen.

mySORBA2018

  • Neuste Generation von SORBA
  • Individuelle Benutzerverwaltung
  • Mehr Mobilität (weltweiter Zugriff auf Ihr SORBA-Programm)

mySORBA basiert auf einem benutzerspezifischen Login (Anmeldung im Programm), welches das einheitliche Lizenzierungsmodell des CRB und der Branchenverbände sicherstellt (keine separate Registrierung beim CRB notwendig). Zudem basiert der Datenaustausch zwischen allen Instanzen auf HTTP(S) (bis anhin DCOM - und SMB für den Dateizugriff auf Dokumente). Diese technische Anpassung bringt Ihnen gleichzeitig auch mehr Mobilität, da Sie nicht mehr an das firmeneigene Netzwerk gebunden sind: Dank dem Datenaustausch via HTTP(S) können Sie mit Ihrem eigenen Computer mit Internetverbindung von überall auf Ihre firmeneigenen SORBA-Daten zugreifen!

Im Rahmen Ihres Wartungsvertrages fallen für die Umstellung auf mySORBA2018 keine zusätzlichen Programmlizenzkosten an. 

Optimale Vorbereitung

Weil es sich bei der Umstellung auf mySORBA2018 um ein technisch tiefgreifendes Update handelt, legen wir Ihnen nahe, dieses zur gegebenen Zeit von einem unserer Aussendienstmitarbeiter durchführen zu lassen. Speziell bei firmenspezifischen Programmanpassungen (abgesehen von Druckformaten) ist dieses Vorgehen dringend empfohlen. So kann die einwandfreie Einrichtung Ihrer Benutzer und die korrekte Anmeldung und Verbindung Ihrer Datenlizenzen sichergestellt werden.

Für Kunden, die mit der Outsourcing-Lösung von SORBA arbeiten (Daten und Programme sind auf den Servern bei SORBA EDV AG installiert), führen wir das Update im Rahmen der Wartungs- und Unterhaltsarbeiten selbständig und kostenlos durch.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich bereits im Vorfeld dieser Umstellung mit den Neuerungen (mySORBA) und den erweiterten Möglichkeiten (IfA18) vertraut zu machen: Besuchen Sie unsere kostenlosen Informationsveranstaltungen. 

Im Herbst 2017 führen wir an unterschiedlichen Standorten in der Schweiz kostenlose Informationsanlässe für unsere Kunden durch; auch in Ihrer Nähe!
Informieren Sie sich über die Neuerungen von IfA18 und mySORBA, tauschen Sie sich mit Branchenkollegen aus und erfahren Sie im Gespräch mit Ihrem Aussendienstmitarbeiter, was SORBA für hilfreiche neue Module bereit hält.

Systemanforderungen ab mySORBA2018

 

Achtung
Für ein reibungsloses Update auf mySORBA2018 muss die Version 2017 von SORBA installiert sein (02.06.17 oder jünger)!

 

Anmeldung Informationsanlass

IfA18 - Ihre Vorteile

Effiziente
Kommunikation

Der standardisierte Datenaustausch (SIA451) ermöglicht Ihnen, Devis, Leistungsverzeichnisse und Ausmasse im Handumdrehen zu senden und zu empfangen – das unterstützt eine effiziente Kommunikation von neuen und bestehenden Projekten zwischen allen Parteien.

Bilder, Dokumente
und eco-Devis

Mit der Erweiterung des Standards (IfA18) übermitteln Sie auch Bilder, Dokumente und detaillierte Ausmasse einfach und direkt mit Ihrer SIA-Datei. Die überarbeitete Schnittstelle unterstützt auch eco-Devis, indem Sie Ihnen alternative Positionen mit grösserer Umweltverträglichkeit aufzeigt. 

Produktspezifische Beschreibungen (PRD)

Mit den Erweiterungen aus IfA18 können Sie Ihre Leistungen noch konkreter formulieren. Ergänzen Sie Ihre Leistungsverzeichnisse um produktspezifische Beschreibungen und vermeiden Sie unnötige Rückfragen.

mySORBA2018 - Ihre Vorteile

Vereinfachte
Handhabung

Das Arbeiten mit NPK ist in mySORBA stark optimiert worden. Der Assistent zum Erstellen und Einfügen von R- als auch Wiederholungspositionen wurde überarbeitet und optimiert. So haben Sie die einzelnen Positionen und deren Inhalt voll im Griff.

Mehr
Mobilität

mySORBA entfesselt Sie vom firmeneigenen Netzwerk. Neu basiert der Datenaustausch vom Server zum Client via Internet (HTTP - bis anhin DCOM). Diese technische Anpassung ermöglicht Ihnen, auch ausserhalb vom firmeneigenen Netzwerk mit dem SORBA zu arbeiten.

Dokumente
mit Versionierung

Rekonstruieren Sie jederzeit Änderungen an Ihren Dokumenten. Die projektspezifischen Dokumente in mySORBA werden neu bei Änderungen versioniert (Dokumentänderungen werden neu abgespeichert). So haben Sie jederzeit die Möglichkeit, auch ältere Versionen Ihrer Dokumente einzusehen.

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Informationsanlass in Ihrer Nähe an:

 

Anmeldung Informationsanlass

 

Persönliche Beratung

 

Wünschen Sie eine persönliche und individuelle Beratung zu den erweiterten Möglichkeiten aus IfA18 und den Neuerungen von mySORBA2018?

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie!
Im persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen die neuen Möglichkeiten und Funktionen und wie Sie damit die Prozesse in Ihrem Unternehmen optimieren können.

Füllen Sie einfach dieses Kontaktformular aus - wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen um einen geeigneten Termin zu vereinbaren. 

Alternativ erreichen Sie Irena Caranovic, Projektleiterin mySORBA, über folgenden Kontakt:
E-Mail: mysorba@sorba.ch
Tel.-Nr.: 071 224 00 03