ArbeitszeitErfassung_Icon_w

Arbeitszeit-Erfassung

übersichtlich • unterstützend • gesetzeskonform

Als Erweiterung zur Stundenkarte bietet SORBA eine EDV-Lösung für die Arbeitszeiterfassung spezifisch für den Bau an. Dieses Modul erlaubt eine detaillierte Erfassung der Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter. Mit den vordefinierten Auswertungen für den Arbeitszeitnachweis erfüllen Sie alle gesetzlichen Vorgaben der SECO respektive der Paritätische Kommission. Die Mitarbeiter können ihre Arbeitszeiten mittels Tablet oder Handy bequem auf der Baustelle erfassen. Unsere Vorlagen machen das sogar noch einfacher. Für Zulagen und Spesen können Sie Regeln erstellen, sodass alles automatisch miteinberechnet wird. Dieses simple aber effiziente Modul ist ebenfalls in die Gesamtlösung der SORBA integriert, was eine sinnvolle Weiterverwertung der gesammelten Daten in anderen Modulen der Software ermöglicht.

 

Persönliche Beratung

sorba-netzwerk-rechts

Ihre Vorteile

Die Arbeitszeiterfassung der SORBA ist einfach und übersichtlich gestaltet. So kann das Modul intuitiv von jedermann bedient und  grössere Abweichungen direkt erkannt werden.

Reduzieren Sie die Komplexität im Alltag. Mit dem Arbeitszeitnachweis der SORBA können Sie unterschiedliche Zulagen automatisch berechnen lassen. So werden alle Ansprüche exakt und automatisch abgerechnet.

Nutzen Sie die vordefinierten Auswertungen für den Arbeitszeitnachweis. Alle Vorlagen entsprechen den gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Detaillierungsgrad und Form.

Arbeitserfassung einfach und schnell erklärt 

In diesem Video wird die Arbeitszeiterfassung von SORBA einfach erklärt. Welche Vorteile bringt sie? Wie sieht es aus in der Praxis? Mehr in diesem Video

Programm-Vorführung / Webinar

Möchten Sie im Detail sehen, wie die Arbeitszeit-Erfassung von SORBA aufgebaut ist?

Wir haben für Sie ein Video erstellt, welches Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie der Arbeitszeitnachweis im SORBA aufgebaut ist und wie er bedient wird.
Auch die Abhängigkeiten zu anderen SORBA-Modulen (Tagesrapport) sind in diesem Video ersichtlich.

Melden Sie sich hier für das Webinar an.
Sie erhalten per E-Mail einen Link zum Video-Webinar.